Der wich­tigs­te Tag der Lands­hu­ter Kin­der­weih­nacht

Am Samstag vor dem ersten Advent singen und mu­si­zie­ren 400 Kinder auf den Bühnen von Kloster Se­li­gen­thal

Am Samstag vor dem ersten Advent ist es wieder soweit: 400 Kinder stehen an diesem Tage auf den Bühnen des alt­ehr­wür­di­gen Klosters Se­li­gen­thal am Bis­marck­platz, mu­si­zie­ren und singen, um so auf die Ad­vents­zeit ein­zu­stim­men. Ein Fest speziell für Kinder, gerade für die jüngeren unter ihnen – und wich­tigs­ter Tag der Spen­den­ak­ti­on Lands­hu­ter Kin­der­weih­nacht, die seit zehn Jahren Familien im Raum Landshut hilft: Zusammen mit vielen en­ga­gier­ten Sponsoren wird geholfen, wo es zu Weih­nach­ten am Nötigsten fehlt und Geschenke für Kinder sonst kaum möglich wären. Mit sorg­fäl­tig aus­ge­wähl­ten Gut­schei­nen und anderen sinn­vol­len Ge­schen­ken, ab­ge­stimmt auf die Situation der Familien, wird schnell geholfen.

Hinter dieser Hilfe stehen die eh­ren­amt­li­chen Mit­glie­der des Lions Clubs Landshut-Wit­tels­bach, die sich mit ihren An­ge­hö­ri­gen seit Monaten für diese Aktion einsetzen. Alle Erlöse des Fests fließen in den Spen­den­topf der Hilfs­ak­ti­on;  ebenso wie der Erlös des Weih­nachts­kar­ten-Verkaufs, in diesem Ju­bi­lä­ums­jahr noch einmal von der Künst­le­rin Dorle Sturm.

Die Türen des Klosters stehen an diesem 26. November von 11 bis 16 Uhr offen für alle, die gerne mitfeiern und dazu viel­leicht eine Brotzeit oder ein Stück Kuchen essen möchten – um zugleich die ad­vent­li­che Ein­stim­mung mit viel Musik, Basteln und Vorlesen für Kinder zu genießen.