350 Gäste tanzten beim „LA notte"-Ball im Bernlochner bis spät in die Nacht - und das auch noch für den guten Zweck. Foto: Christine Vinçon

Da war Kondition gefragt

Feste Feiern: Lionsball, Som­mer­fest bei Pointner und die „White Night

Das vor­ge­zo­ge­ne Som­mer­high­light: „LA notte", die Ballnacht des LIONS CLUB Landshut-Wit­tels­bach. Die Ballgäste vergaßen nicht, weshalb sie gekommen waren. Kaum hatte der charmante Präsident Kambiz Kiarass seine Begrüßung beendet, eilten sie aufs Tanz­par­kett und die bunten Roben der festlich ge­klei­de­ten Damen schwangen zur Musik der Band „Tropical Rain". Damit die Frisuren der Damen trotz tro­pi­scher Tem­pe­ra­tu­ren im Saal immer perfekt saßen, hatte Andi Möller von Shape Hair­dres­ser mit seinem Team eine kleine Be­au­ty­lounge ein­ge­rich­tet, die auch dem­ent­spre­chend fre­quen­tiert war. Kurz: Rundum hat alles top gepasst! Die beste Vor­aus­set­zung für das Ziel des Abends: möglichst viel Geld sammeln, damit nach­hal­ti­ge Projekte wie die Dro­gen­prä­ven­ti­on des Lands­hu­ter Netz­wer­kes, ANS Werk e.V. oder die Harl.e.kin Nachsorge der Le­bens­hil­fe Landshut sowie das Haus in­ter­na­tio­nal weiterhin großzügig un­ter­stützt werden können. Die 350 Gäste hatten auf jeden Fall richtig Spaß dabei.