Der Nikolaus hat seine Arbeit getan und kann sich etwas entspannen.

Der Nikolaus ruht sich erstmal aus

Alle Stiefel wurden gefüllt, kleine Geschenke verteilt und jede Notiz aus dem großen Goldenen Buch verlesen, kurz: Der Nikolaus hat seine Arbeit getan und kann sich etwas entspannen. Wie das Ganze aussieht, wenn ein Nikolaus sich ausruht, war am vergangenen Samstag bei der Landshuter Kinder­weihnacht im Gymnasium Seligenthal zu sehen. Dort wurde ein mit vielen Details versehener Kuchen ausgestellt. Den spendete der LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach dieser Tage an die Kinder der Turnge­meinde Landshut. Daher darf bezweifelt werden, dass von dem Nikolaus jetzt noch etwas übrig ist. -sj-

  • vor 11 Monaten
    1000 Gäste bei Kinder­weihnacht
    LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach erreicht Fördersumme von rund 10 000 Euro

    Im Kloster Seligenthal veranstalte der LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach mit 100 Sponsoren und …

  • vor 12 Monaten
    Hilfe für Kinder in finanzieller Not
    Start der Spenden­aktion Landshuter Kinder­weihnacht 2019

    Wenige Wochen vor Weihnachten beginnt die traditionelle Spenden­aktion „Landshuter Kinder­weihnacht“, die vom …

  • vor 2 Jahren
    Viel Musik, viele Preise, großer Andrang
    Zum zwölften Mal lädt der LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach zur Kinder­weihnacht ein

    Ein Leben im Überfluss, ein Leben im Mangel. Dass das Leben in unserer …

  • vor 2 Jahren
    Großes Programm im Kloster
    Am Samstag ist wieder Kinder­weihnacht

    Am kommenden Samstag, 1. Dezember, findet wieder die Landshuter Kinder­weihnacht im Kloster Seligenthal statt. Zwischen 11 und 16 Uhr …

  • vor 2 Jahren
    Landshuter Kinder­weihnacht beginnt
    LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach unterstützt mit Spenden­aktion Landshuter Familien in Not

    Jetzt im November beginnt die Landshuter Kinder­weihnacht, die Spenden­aktion …

  • vor 2 Jahren
    Spenden­aktion Landshuter Kinder­weihnacht 2018 beginnt
    Die Spenden­aktion beginnt im November

    Während sich die einen in ein paar Wochen vergnügt in den Weihnachts­rummel stürzen, haben die anderen kein …