„Fast Food“ frei Haus

(red) Der LIONS CLUB Landhut-Wittelsbach veranstaltet im Dezember eine ganze Reihe von Advents­ak­tionen in der Stadt. Ziel ist es, auch in Corona-Zeiten besondere Advents­momente zu gestalten und Menschen, die es vielleicht nicht immer so leicht haben, eine Freude zu bereiten. Eine leckere Überra­schung erreichte nun alle Kinder und Jugend­lichen des Caritas-Kinderheims in Landshut. Kürzlich brachten die Präsidentin des LION CLUB Landshut-Wittelsbach, Astrid Eisenschink-Rampf (links) und Lions-Mitglied Peter Schnitzer (rechts) eine extra große Lieferung Burger, Pommes und Co. vorbei­ge­bracht. Die Spende kam wie erwartet bei den Corona-Maßnahmen-geplagten Kindern und Jugend­lichen des Kinderheims sehr gut an.

  • vor 3 Monaten
    LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach spendet an Lebenshilfe
    Integrative Ferien­be­treuung in der Pestaloz­zi­schule gefördert

    (red) Nach vielen Monaten mit Distanz- oder Wechsel­un­terricht, ist die …

  • vor 4 Monaten
    Nachhaltiges Projekt
    LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach fördert Kinderheim St. Vincenz

    (red) Der LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach engagiert sich insbesondere für nachhaltige Projekte in der Region …

  • vor 9 Monaten
    Kleine Schutzengel
    LIONS CLUB Landshut-WIttelsbach spendet an Suppenküche Seligenthal

    (red) Die Suppenküche des Klosters Seligenthal, die täglich Obdachlose mit einer warmen Mahlzeit versorgt, hat …

  • vor 11 Monaten
    Jugendliche fürs Leben stärken
    LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach spendet an Landshuter Netzwerk

    (red) Smartphone, Alkohol und auch Drogen gehören zum Alltag und geben Leichtigkeit, Gemein­schaft, …

  • vor 11 Monaten
    Hilfe für „MitArbeiten“ Landshut

    (red) Die Corona-Pandemie ist für die Gastronomie zu einer existen­ziellen Bedrohung geworden. Umso mehr, wenn sich dahinter eine soziale Aufgabe verbirgt, wie …

  • vor 11 Monaten
    Christkindl-Päckchen für Frühchen

    (red) Der LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach hat kürzlich Christkindl-Päckchen für die diesjährigen Weihnachts­frühchen ins Kinder­kran­kenhaus gebracht. Mit im Gepäck …