Donum Vitae Leiterin Doris Zieglgruber (links) freut sich über die jährlichen 2500 Euro

Für wertvolle In­te­gra­ti­ons­ar­beit

Zum dritten Mal einen Scheck vom LIONS CLUB Landshut-Wit­tels­bach bekam die Schwan­ge­ren-Be­ra­tungs­stel­le Donum Vitae. Leiterin Doris Zieg­l­gru­ber (links) nahm die jähr­li­chen 2500 Euro gern in Empfang und be­rich­te­te, dass damit bereits das Kurs­an­ge­bot erweitert und besonders an­schau­li­ches Un­ter­richts­ma­te­ri­al an­ge­schafft werden konnte. Das eh­ren­amt­lich und mit Hilfe von vielen Spendern er­wirt­schaf­te­te Geld wird „ver­läss­lich zur Verfügung gestellt – wir möchten hohe Pla­nungs­si­cher­heit für die Beratung schaffen“, sagte LIONS-Präsident Peter Schnitzer (im Bild neben Club­mit­glied Dagmar Pachtner). Neben der Beratung werdender Mütter werden unter anderem so­zi­al­päd­ago­gi­sche Kurse in Schulen angeboten – und neu­er­dings auch Kurse für Flücht­lin­ge, in denen die Werte, Rechte und Normen unserer Ge­sell­schaft in Bezug auf Se­xua­li­tät ver­ständ­lich gemacht werden.
„Das ist wertvolle In­te­gra­ti­ons­ar­beit“, so Schnitzer.