Auf dem Foto von links: LIONS CLUB-Präsident Peter Schnitzer, Projektpatin Dr. Daniela Lausmann-Murr, Fala-Geschäftsführerin Dr. Elisabeth-Maria Bauer und Fala-Koordinatorin Inge Lesser

Geld für Bil­dungs­an­ge­bo­te

LIONS CLUB Landshut-Wit­tels­bach fördert Lese- und Re­chen­pa­ten-Projekt

Mit einer Geld­spen­de von 2500 Euro un­ter­stützt der LIONS CLUB Landshut-Wit­tels­bach das Lese- und Re­chen­pa­ten-Projekt der Frei­wil­li­genagen­tur Landshut (Fala). Wie Präsident Peter Schnitzer betonte, liegen dem Club Bil­dungs­an­ge­bo­te für Kinder und Ju­gend­li­che in der Region sehr am Herzen. „Wir sehen in der Fala auch eine zu­ver­läs­si­ge Part­ner­ein­rich­tung, die unsere Spende mit pro­fes­sio­nel­ler Arbeit ziel­ge­rich­tet verwendet“, sagte er bei der Spen­den­über­ga­be. Fala-Ge­schäfts­füh­re­rin Dr. Elisabeth-Maria Bauer bedankte sich für die seit einigen Jahren an­hal­ten­de gute Un­ter­stüt­zung und betonte, dass gerade für die Pro­jekt­pla­nung eine ver­trau­ens­vol­le und trans­pa­ren­te Zu­sam­men­ar­beit wichtig sei. Das Projekt der Fala, das sich an Grund­schü­ler mit Problemen beim Lesen oder Rechnen richtet, wurde von der Pro­jekt­pa­tin des LIONS CLUB, Dr. Daniela Lausmann-Murr, besucht und evaluiert: Die hohe Mo­ti­va­ti­on der eh­ren­amt­li­chen Paten, die sich wö­chent­lich und mit Freude den Schülern widmen sowie die positiven Rück­mel­dun­gen aus den be­tei­lig­ten Grund­schu­len haben sie nach ihren Worten überzeugt. Derzeit werden rund 50 Paten in neun Schulen von Fala-Ko­or­di­na­to­rin Inge Lesser betreut.