Hilfe, die ankommt – Spenden aus der Region

(red) Auf der Landshuter Kinder­weihnacht im Kloster Seligenthal überreichte der Präsident des LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach, Christian Temporale (rechts), dem Onkolo­gie­hil­fe­verein, vertreten durch das Vorstands­mitglied Ulrich Kaiser (links) sowie Vereins­mitglied Felix Kaiser, wieder eine Jahres­spende. Der LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach unterstützt damit das Projekt „Netzwerk­kinder“ des Onkologisch-Pallia­tiv­me­di­zi­nischen Netzwerkes.Kindern, deren Famili­en­an­ge­hörige erkrankt sind, soll Lebens­freude und -sicherheit geschenkt werden – beispielsweise in Form von Ausflügen, Stipendien oder auch durch Nachhil­fe­un­terricht.

  • vor 2 Monaten
    Kleine Schutzengel
    LIONS CLUB Landshut-WIttelsbach spendet an Suppenküche Seligenthal

    (red) Die Suppenküche des Klosters Seligenthal, die täglich Obdachlose mit einer warmen Mahlzeit versorgt, hat …

  • vor 5 Monaten
    Jugendliche fürs Leben stärken
    LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach spendet an Landshuter Netzwerk

    (red) Smartphone, Alkohol und auch Drogen gehören zum Alltag und geben Leichtigkeit, Gemein­schaft, …

  • vor 5 Monaten
    Hilfe für „MitArbeiten“ Landshut

    (red) Die Corona-Pandemie ist für die Gastronomie zu einer existen­ziellen Bedrohung geworden. Umso mehr, wenn sich dahinter eine soziale Aufgabe verbirgt, wie …

  • vor 5 Monaten
    Christkindl-Päckchen für Frühchen

    (red) Der LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach hat kürzlich Christkindl-Päckchen für die diesjährigen Weihnachts­frühchen ins Kinder­kran­kenhaus gebracht. Mit im Gepäck …

  • vor 5 Monaten
    100 Lebens­mittel-Tüten für bedürftige Familien gepackt
    Vorweih­nachtliche Spenden­aktion vom LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach

    LANDSHUT. Nudeln, Mehl, Taschen­tücher und vieles mehr für den täglichen …

  • vor 5 Monaten
    Freude in die Heime
    LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach bringt Licht in graue Zeit

    (red) Womit kann man Bewohnern eines Wohnheims für Menschen mit Behinderung derzeit eine Freude bereiten? Die Wahl des …