Lionsmitglied Claudia Heinzel und Lions-Präsident Christian Temporale überreichten das Geld stellvertretend an Schwester Rita im Kloster Seligenthal.

LIONS Club Landshut-Wittelsbach spendet für Kinder in Ecuador

(red) Für 150 Kinder in Ecuador – Waisen und Kinder, die aus schwie­rigsten Famili­en­ver­hält­nissen heraus­geholt wurden – spendete der LIONS Club Landshut-Wittelsbach 2500 Euro. Die Mädchen und Buben leben in zwei Einrich­tungen mit eigener Farm in dem südame­ri­ka­nischen Land, die vom Landshuter Kloster Seligenthal unterstützt werden. Die Ältesten sind zwölf Jahre alt, das Jüngste erst wenige Wochen: In Casa Hogar und Valle Feliz können sie gesichert in einer Gemein­schaft aufwachsen, erhalten eine Schulaus­bildung und erleben zugleich, wie man sich mit den Produkten der Farm eigenständig versorgt.