Oberbürgermeister Alexander Putz mit dem „Landshut läuft“-Organisationsteam und Sponsorenvertretern nach der Pressekonferenz am Dienstag. Fotos: Christine Vinçon

Landshut läuft wieder

Ende April findet zum 16. Mal der größte Benefizlauf der Region statt

(ku/sfr) Am Sonntag, 28. April, findet „Landshut läuft“ zum 16. Mal statt. Schirmherr des größten Benefizlaufs der Region ist Oberbür­ger­meister Alexander Putz (CSU), der am Dienstag im Rathaus zusammen mit dem Organi­sa­ti­onsteam des veranstal­tenden LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach über die Veranstaltung informierte. Erwartet werden in diesem Jahr mehr als 3000 Läufer. Damit wäre man wieder auf Vor-Corona-Niveau angekommen. Die bisherige Rekordmarke aus dem Jahr 2019 liegt bei angemeldeten 3500 Teilnehmern.

Mit elementis - Zentrum der Gesundheit hat „Landshut läuft“ einen neuen Hauptsponsor. Zuletzt war dies der Outdoorladen Alpenstrand, der jedoch im vergangenen Jahr schloss. Weitere Top-Sponsoren sind das BMW Group Werk Landshut und die Firma Dräxlmaier, die „Landshuter Zeitung“ lobt auch in diesem Jahr wieder einen Team Cup für das teilneh­mer­stärkste Team aus – das in den vergangenen Jahren regelmäßig vom Alpenstrand gestellt wurde.

Eine weitere Neuerung neben dem Hauptsponsor: Die Teilneh­mer­me­daillen sollen zu Sammler­stücken werden, wie Niki Strauß vom LIONS-Organi­sa­ti­onsteam sagte. Das diesjährige Modell zeigt Läufer vor dem Isargestade, in den kommenden Jahren sollen weitere Stadtan­sichten folgen. Hergestellt werden die Medaillen von einer Firma aus Polen, die beim Lauf am 28. April auch präsent sein wird.

Und abgesehen davon gebe es „heuer noch etwas ganz Besonderes“, wie OB Putz sagte: Endlich könne er als Schirmherr „Landshut läuft“ in diesem Jahr wieder persönlich die Ehre erweisen. Der Grund: In diesem Jahr findet der Lauf nicht in den Ferien statt – an denen Putz zuletzt immer auf Urlaubsreise war. Was die Modalitäten betrifft, bleibt 2024 alles beim Alten: Neben einem Bambini- (600 Meter, Jahrgang 2017 bis 2019) gibt es auch einen Kinder-Lauf (1200 Meter, Jahrgänge 2013 bis 2016). Für Erwachsene werden Distanzen über fünf und zehn Kilometer sowie ein Halbma­rathon angeboten, außerdem gibt es eine 4800 Meter lange Nordic-Walking-Strecke.

Dankbar sei der LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach für die Unterstützung der Stadt, betonte die Leiterin des Organi­sa­ti­onsteams, Daniela Rech. „Vor der Altstadt­kulisse starten zu können, da geht jedem Läufer das Herz auf.“ Sonderlob bekam die Sportbe­auf­tragte Sabrina Högl: „Das ist einzigartig, wie sie sich einsetzt für uns.“

Die Startgelder und Netto-Erlöse fließen in nachhaltige soziale Projekte. Bislang sind nach Auskunft der Veranstalter weit über 400 000 Euro zusammen­ge­kommen. Eine Online-Anmeldung unter landshut-laeuft.de ist bis 27. April möglich. Für Kurzent­schlossene besteht die Möglichkeit, sich beim Vorabend-Check-In persönlich nachzu­melden.

    Vorschau auf den diesjährigen Benefizlauf „Landshut läuft“

    vor 1 Monat
    In sechs Wochen werden wieder Sportklamotten angelegt und die Turnschuhe geschnürt. Es war wieder Zeit für Landshut läuft. Eine der …

    Landshut im Lauf-Fieber

    vor 1 Jahr
    3000 Teilnehmer und beste Stimmung bei der 15. Auflage des Benefizlaufs „Landshut läuft“
    Von Franziska Hofmann Landshut läuft wieder – und wie. Die Stimmung in der Altstadt …

    „Win-Win für alle“

    vor 1 Jahr
    Bald fällt der Startschuss zur 15. Ausgabe von „Landshut läuft“
    (bog) Landshut läutet den Frühling sportlich ein: Am 16. April findet „Landshut läuft“ zum 15. Mal statt, …

    Zurück in den Frühling

    vor 1 Jahr
    „Landshut läuft“, der Benefizlauf des LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach, findet am 16. April wieder zur gewohnten Jahreszeit statt
    (ku) Laufen bei über 30 Grad – eine …

    Eine schweiß­treibende Angele­genheit

    vor 2 Jahren
    Knapp 2000 Athleten ließen sich auch von den tropischen Temperaturen am Sonntag nicht von einer Teilnahme an der Benefizveranstaltung „Landshut läuft“ abhalten

    In Landshut läuft es wieder

    vor 2 Jahren
    Nach zwei Jahren Corona-Pause veranstaltet der LIONS CLUB Landshut-Wittelsbach wieder seinen Benefizlauf
    von Simon Weiterschan Nach über zwei Jahren Corona-Zwangspause …