Lese- und Re­chen­pa­ten - FALA

Rechnen und Lesen sind die Basis für schu­li­schen Erfolg. Aber nicht alle Schüler haben die gleiche Chance und die gleichen Lern­vor­aus­set­zun­gen. Manche Kinder brauchen eine zu­sätz­li­che Förderung, um gute Rechen- und Le­se­kom­pe­ten­zen ent­wi­ckeln zu können.

Fehlen diese Kom­pe­ten­zen, kann dies zum Handicap für die ganze Schul- und Be­rufs­lauf­bahn werden. Deshalb setzt das Projekt „Lese- und Re­chen­pa­ten“ der Frei­wil­li­genagen­tur Landshut auf eine er­gän­zen­de Un­ter­stüt­zung lese- und re­chen­schwa­cher Schüler in den ersten Schul­jah­ren.

 

Unser Pro­jekt­ziel: Bei Kindern die Freude am Lesen und Rechnen zu wecken.

Rund 50 Lese- und Re­chen­pa­ten en­ga­gie­ren sich frei­wil­lig für Schü­le­rin­nen und Schüler der 1. bis 4. Jahr­gangs­stu­fe mit Lese- oder Re­chen­schwie­rig­kei­ten. Sie üben entweder im Ein­zel­kon­takt oder in Klein­grup­pen mit den ihnen zu­ge­teil­ten Kindern. Ins­be­son­de­re in Schulen mit hohem Mi­gran­ten­an­teil sind die Paten für Kinder mit un­zu­rei­chen­den Deutsch­kennt­nis­sen eine un­ver­zicht­ba­re Be­rei­che­rung geworden.   

 

Welche Erfolge zeigt das Projekt?

Alle be­tei­lig­ten Schul­lei­tun­gen (derzeit 7 Schulen) und Lehrer bewerten den Einsatz der 45 Frei­wil­li­gen als überaus positiv. Le­se­schwa­che Schüler erhalten die Mög­lich­keit, durch eine sehr in­di­vi­du­el­le Förderung ihre Le­se­kom­pe­tenz und ihr Text­ver­ständ­nis zu ver­bes­sern. Die betreuten Kinder pro­fi­tie­ren sehr von dem in­ten­si­ven Ein­zel­kon­takt zu einem Paten und genießen die Auf­merk­sam­keit und die speziell auf ihre Be­dürf­nis­se ab­ge­stimm­te Förderung.

 

Welche Aufgaben übernimmt die Frei­wil­li­genagen­tur Landshut?

Das Frei­wil­li­genagen­tur Landshut gewinnt die Frei­wil­li­gen, übernimmt die Zuteilung auf die Schule und begleitet die Paten. Wir kümmern uns um die not­wen­di­gen Rah­men­be­din­gun­gen, wie Ver­si­che­rungs­schutz, Schwei­ge­er­klä­rung, po­li­zei­li­ches Füh­rungs­zeug­nis, geeignete Literatur, Material zur Le­se­för­de­rung etc. Wir sorgen für die not­wen­di­ge Öf­fent­lich­keits­ar­beit und sind An­sprech­part­ner bei Problemen und Schwie­rig­kei­ten aller Pro­jekt­be­tei­lig­ten. Re­gel­mä­ßig bietet die fala den Lese- und Re­chen­pa­ten Fort­bil­dun­gen und Aus­tauschtref­fen an und sorgt für die An­er­ken­nung der eh­ren­amt­li­chen Tätigkeit.

 

Zurück